Herzlich willkommen bei der Feuerwerkzentrale

2Seit vielen Jahren werden hier Feuerwerke für alle Arten von Veranstaltungen angeboten.

Von der kleinen Geburtstagsfeier, über Hochzeiten bis hin zum Mega-Event werden immer die richtigen Effekte gefunden. Auch auf Bühnen im In- und Outdoorbereich.

Natürlich finden auch Ihre Wünsche und Vorstellungen Berücksichtigung.

Von der Beratung des Kunden, über die Beurteilung des Abbrennplatzes bis hin zur Erledigung der Formalitäten ist bereits alles in den Angeboten inbegriffen.

Meist können Feuerwerke sogar dort durchgeführt werden, wo Privatpersonen keine Genehmigung erhalten. Viele Gemeinden verbieten Feuerwerke der Kategorie II (früher Klasse II), wir verwenden Effekte der Kategorie IV (früher Klasse IV) die nicht in die Zuständigkeit der örtlichen Komunen fallen.

Unser guter Kontakt zu vielen Behörden und unsere jahrelange Erfahrung helfen hier natürlich.

 

Die Sicherheit ist gerade in diesem Bereich sehr wichtig. Da hier mit Explosivstoffen gearbeitet wird, bestehen besondere Anforderungen im Umgang mit diesen Materialien. Ständige Weiterbildungen gehören ebenso dazu wie die fundierte Ausbildung der Feuerwerker und Pyrotechniker als auch des Hilfspersonals.

 

Für jeden Bereich stehen entsprechende Profis zur Verfügung. Für bühnenpyrotechnische Anwendungen werden die ‚Bühnenpyrotechniker‘ eingesetzt. Werden sprengtechnische Effekte, z.B. für Filmeffekte benötigt, so kommen die ‚Pyrotechniker für Film und Fernsehen‘ ins Spiel. Bei sog. Lustfeuerwerken sind dann die ‚Großfeuerwerker‘ gefragt. Einige unserer Spezialisten besitzen sogar mehrere dieser Ausbildungen mit der jeweiligen staatlichen Zulassung. Selbstverständlich gehört auch die regelmäßige Auffrischung der Ausbildung für jeden Pyrotechniker/Feuerwerker dazu.

 

Ohne staatliche Zulassung geht nichts. In Bayern prüfen die Gewerbeaufsichtsämter der Regierung die Ausbildung sowie den Kenntnisstand und erteilen erst dann die nötige staatliche Genehmigung, die Voraussetzung für Ihr gelungenes Feuerwerk ist. Jeder der mit Explosivstoffen bzw. explosionsgefährlichen Stoffen umgeht muss eine ‚weiße Weste’ haben, sonst wird diese Erlaubnis nicht erteilt bzw. sofort aberkannt. In einigen Bundesländern sind hierfür die Landratsämter zuständig.

 

Vertrauen Sie nur auf Erfahrung und Können und lassen Sie sich von unseren Referenzen überzeugen, die wir Ihnen auf Anfrage gerne zusenden.

 

Ihr Team der Feuerwerkzentrale

 

eMail-Kontakt: verteiler@Feuerwerkzentrale.de